Prüfungen & Analysen

Bewertung von Pflegeimmobilien

Bewertung von Pflegeimmobilien

Pflegeimmobilien gehören als Sonderimmobilien zu dem großen Feld der Immobilien aus dem Gesundheits- und Sozialbereich, auch Sozialimmobilien genannt. Die Sozialimmobilien haben sich in den vergangenen Jahren als eigene Assetklasse zunehmend etabliert und sind folglich in den Fokus vor allem institutioneller Investoren zur Kapitalanlage gerückt. Der nachfolgende Beitrag beschäftigt sich daher mit...

Enge Bebauung mit Häusern, die Bauschäden am Nachbargebäude verursachen könnten

Bauschäden am Nachbargebäude – was ist bei der Grenzbebauung zu beachten?

Um keine Bauschäden am Nachbargebäude zu verursachen, wurde für die Grenzbebauung ein Regelwerk festgelegt. Für die Errichtung von Gebäuden gilt für gewöhnlich zwischen zwei Gebäuden ein Mindestabstand von je drei Metern zur Grundstücksgrenze für jeden Bauherr. Je nach Höhe des Gebäudes auch mehr. Hat das Gebäude eine Höhe von 9,0 m dann beträgt der erforderliche Abstand zur Grenze...

Wertermittlung von Hotels

Wertermittlung von Hotels

Bei der Wertermittlung von Hotels denkt man zunächst gerne an Conrad Hilton. Auf die Frage, was denn ein Hotel wirklich erfolgreich mache, antwortete er wie folgt: „Erstens: Die Lage – zweitens:  Die Lage und drittens: Die Lage!“ Würde der Sachverständige dies als Doktrin ansehen, wären nur Hotels in großen Städten oder exponierten Standorten (z.B. am Bahnhof oder Flughafen)...

Wasserschaden

Wasserschaden: Was kann ich geltend machen?

Der nachfolgende Beitrag stammt von unserem Partner, Herrn Patrick Bosma, Fa. Patrick Bosma Versicherungsmakler GmbH. Vorab folgende wichtigen Hinweise: 1. Das Thema ist außerordentlich komplex und vielschichtig. 2. Maßgebend (aber nicht ausschließlich) für die Beurteilung eines Schadensfalles ist die konkrete Schadensursache und die der Umfang des bestehenden Versicherungsschutzes. Die nachfolgenden...

Energie sparen und Heizkosten reduzieren

Heizkosten sparen - so gehen Sie am besten mit steigenden Energiepreisen um Diese Fragen beschäftigen HauseigentümerInnen und WohnungsmieterInnen in den kommenden Herbst- und Wintermonaten 2022 und 2023 am meisten:Wie komme ich mit geringen Heizkosten durch den Winter?Wie spare ich Heizkosten?Helfen smarte Thermostate beim Energiesparen?Wie viel Energie spart ein Grad weniger Temperatur?Wie viel...

Rauchmelder dürfen im Brandschutzkonzept ihrer Immobilie nicht fehlen

Brandschutzmaßnahmen für Ihre Immobilie – so schützen Sie sich vor Bränden

Retten-Löschen-Bergen-Schützen sind die Aufgaben der Feuerwehr. Aber niemand will, dass die Feuerwehr in den eigenen vier Wänden eingreifen muss. Damit es erst gar nicht dazu kommt, sind wir alle gefordert.  Deshalb gilt der Grundsatz:   Brandschutz ist besser als löschen Signet Feuerwehren Der nachfolgende Artikel gibt einen Überblick zum Thema Brandschutz und Brandschutzmaßnahmen für Ihre...

Durch eine Trinkwasseranalyse geprüftes Wasser wird aus einem Wasserhahn in eine Flasche gefüllt.

Trinkwasseranalyse im Eigenheim

Eine Trinkwasseranalyse in Ihrer Immobilie ist besonders wichtig für die Trinkwasserhygiene, aber auch, um für die Nachfolgegeneration sauberes Wasser zu sichern. Denn Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel, das nicht ersetzt werden kann. Doch wie sauber ist unser Lebensmittel-Trinkwasser? Mit einer Trinkwasseranalyse die Wasserqualität sichern Im Rahmen unseres Geschäftsbereich "Gebäude-...

Im Rahmen unserer Reihe „Brandschutz in Gewerbe und Industrie“ geht es in Teil 2 heute um das Thema Branderkennung.

S&M – DIE IMMOSPEZIALISTEN haben auch beim Brandschutz kompetente Antworten und Lösungen. Wir wünschen eine interessante Lektüre. „Mit der Entstehung eines Brandes ist jederzeit zu rechnen.“ Dies geht sogar so weit, dass ein Gericht in Münster bereits im Jahr 1986 urteilte, dass jederzeit mit einem Brand zu rechnen sei und es Zufall sein, wenn es gerade nicht brennen würde. Das...

Grundlagen des Brandschutzes in Industrie und Gewerbe

Mit der Entstehung eines Brandes ist jederzeit zu rechnen. Dies geht sogar so weit, dass ein Gericht in Münster bereits im Jahr 1986 urteilte, dass jederzeit mit einem Brand zu rechnen sei und es Zufall sein, wenn es gerade nicht brennen würde. Die Ausdrucksweise ist sehr drastisch, beschreibt aber auch den rechtlichen Hintergrund. Wenn Personen zu Schaden kommen, drohen nicht nur Probleme mit...

Compare listings

Vergleichen